3 schätze

Hervorgehoben

In diesem Blog findest Du verschiedene Beiträge zu Meditation, Yoga, Buddhismus und Zen. So kannst Du z.B. in älteren Artikeln (z.B. aus den Newslettern) nachblättern und interessante Dinge noch einmal lesen. Oder durch die Interviews mit Yoga- und Meditationslehrer/innen etwas über die Szene im Bonn/Kölner Raum erfahren…

Viel Spass beim Lesen!

AG Achtsamkeit an Bonn´s Fünfte

Was bedeutet für Dich Achtsamkeit?

„Im lauten und stressigen Schulalltag einfach mal zur Ruhe kommen“, „Gegenseitig auf sich aufzupassen“, „Manchmal halte ich inne und schaue, was in mir so los ist, wie sich mein Körper anfühlt und wie ich atme“.

Zen und die Sinne: Erinnerungen an Charlotte Selver und Shunryu Suzuki Roshi – Ein Interview mit Yvonne Rand

Zen und Sensory Awareness. In Form und Praxis verschieden, zeichnet beide gleichzeitig eine wunderbar bereichernde Verwandtschaft aus, welche sich auch in der Begegnung und dem Zusammenwirken von Shunryu Suzuki Roshi und Charlotte Selver zeigte. Das folgende Gespräch ist ein Auszug eines Interviews, welches Stefan Laeng als Teil des Charlotte Selver Oral History and Book Projects geführt hat. Yvonne Rand ist Meditationslehrerin und Zen-Priesterin in der Soto Tradition. Sie begann mit ihrem Studium und der Praxis des Zen mit Suzuki Roshi im Jahr 1966 und wurde Dharma-Nachfolgerin von Dainin Katagiri Roshi.

Weiches Herz, starkes Herz: Tage des Friedens und der Versöhnung in Buchenwald

In der letzten Mai-Woche verbrachten 23 Praktizierende aus Deutschland, den Niederlanden, Dänemark, Großbritannien und den USA unter dem Motto „Geh an die Orte, die du fürchtest, und übe Frieden“ Zeit in der Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers Buchenwald. Am 10.11.2018 (15:00 – 17:30) bieten Reiner Seido Hühner und Kathleen Hoêtsu Battke einen Vortrag mit Council zu den FriedensTagen in Buchenwald im Bonner San Bo Dojo an.