Chi Nei Tsang – Was sagt mir mein Bauch?

Bauchmassage-Workshop mit Kelly Owen (USA) und Julian Welzel (D)

Es muss mir noch nicht mal „eine Laus über die Leber gelaufen“ sein oder sich mir „der Magen umgedreht“ haben – es reicht schon das subtilere Gefühl „einen Knoten im Bauch“ oder „in der Brust“ zu haben um zu spüren, dass in meinem Leben etwas aus dem Fluss und ins Stocken geraten ist. „Ich sollte öfter auf mein Bauchgefühl und auf mein Herz hören“ sagen wir dann nicht selten. Und tun es dann doch nicht allzu oft. So bleibt unser Bauchraum eine „black box“, ein übersehener und nicht gefühlter Bereich unseres Körpers, der entweder verstummt oder immer lauter nach Aufmerksamkeit schreit. Dabei ist der Bauch das Zentrum unseres Körpers und dementsprechend essentiell: Nicht nur befinden sich hier unsere lebenswichtigen Organe sondern auch unsere Emotionen haben hier ihren Wohnsitz und Energielinien ihren Ursprung.

In diesem Workshop wollen wir behutsam die „Schatzkiste Bauch“ öffnen und uns dem widmen, was wir im Bauch an Verborgenem vorfinden. Wir verwenden hierzu als Werkzeug die meditative Bauchmassagetechnik Chi Nei Tsang, deren Grundidee simpel ist: In dem wir das Zentrum unseres Körpers – also den Bauch – achtsam massieren, gelangen wir auch mit dem Bewusstsein zur Essenz zurück und zugleich zur Wurzel unserer Blockaden. Dazu werden ähnlich wie bei Akupressur, Akupunktur oder traditionellen Massagetechniken Energiepunkte und -linien verwendet. Mit tiefen, sanften Massagegriffen werden diese als auch zusätzlich Organe, Muskeln, Sehnen, Faszien, Lymphbahnen uvm. im Bauchraum massiert. Der Empfänger spürt zunächst, wie Körperliches und später auch Emotionales oder Mentales in Fluss kommen, er wird sensibler und je weiter er zu seiner Mitte gelangt, desto mehr erfährt er die Einheit dieser verschiedenen Ebenen. Angesammelter Ballast kann gefühlt und losgelassen werden und die Stimme des Bauches wird immer klarer hörbar.

Du tauchst in diesem Workshop durch die Bauchmassage in eine spielerisch-explorative Selbsterfahrung ein und bekommst zugleich ein grundlegendes Verständnis von Chi Nei Tsang vermittelt. In Meditationen und (Körper-) Übungen stellen wir den Kontakt zu und zwischen unserem Körper, unseren Gefühlen und unseren Gedanken her, werden sensibler und offener. Du erfährst Chi Nei Tsang und seine Qualität intuitiv, konkret und direkt, indem du einige der zentralsten Massage-Techniken und -Griffe lernst, die du zunächst an dir selbst und dann mit Partner üben wirst. Du nimmst neben einer intensiven Erfahrung eine kleine Massage-Sequenz zum Üben und ein Handout zum Erinnern mit nach Hause.

Zur Teilnahme brauchst du keine Vorkenntnisse in Massage oder Meditation. Der Workshop wird in englischer und deutscher Sprache gehalten, solide Grundkenntnisse des Englischen sind notwendig.

Kelly Owen: Nach einem Vortrag und vielen gebuchten Treatments bei 3 schätze in 2015 sowie drei ausgebuchten Chi Nei Tsang Workshops in 2016 und 2017, kehrt Kelly Owen aus Denver/Colorado für diesen Workshop nach Bonn zurück. Er ist Integrated Intuitive Healer und Hatha- sowie Kundalini-Yoga Lehrer. Seine Arbeit ist eine Kombination aus Chi Nei Tsang, Thai Bodywork, Aura Readings und Yoga-Übungen.

Mehr Infos hier: www.3-schaetze.de/Kelly-Owen

Julian Welzel: Nach Massageausbildungen in Chi Nei Tsang und Ayurvedischer Massage in Thailand und Indien arbeitet Julian Welzel seit 2016 als selbstständiger Massagetherapeut im Rheinland und gibt auch Massage-Sitzungen bei 3 schätze.

 

Mehr Infos hier: www.julianwelzel.de

Ein Interview, dass ich 2016 mit Julian u.a. zur Bauchmassage geführt habe, findest du hier…

Termin:
Samstag, 30.06.2018 (14:00 – 20:00)
Sonntag, 01.07.2018 (10:00 – 17:00)

Kosten: 2 Workshoptage (13 Std. total) kosten von 125,00 € bis 225,00 € je nach Deinem (Bauch-)Gefühl und deiner finanziellen Situation.

Anmeldungen: Anmelden kannst Du Dich über das unten stehende Anmeldeformular oder per E-Mail unter: info@3-schaetze.de

Anmeldungen sind verbindlich. Bei Nicht-Teilnahme (ohne Ersatz) oder Absagen ab 1 Woche vor der Veranstaltung, behalten wir uns vor, den Kostenbeitrag in voller Höhe einzufordern.

Für Sonntag, 01.07.2018 ist ein „Potluck“ Mittagessen geplant, d.h. jede/r trägt etwas veganes zum Essen bei, aus dem wir ein schönes Buffet zusammenstellen können.

Der Workshop findet mit mindestens 6 Personen und maximal 16 Personen statt. Da die Plätze begrenzt sind, empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung. Wir werden ggf. eine Warteliste einrichten.

Name
E-Mail
Strasse
PLZ, Stadt
?
Bitte triff eine Auswahl.
Kommentar
Captcha
Captcha
?
Hier bitte die Zeichenfolge eingeben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.