10 Jahre 3 schätze – Ein Jubiläum

Was soll ich sagen, am 01.06.2012 hat alles begonnen und nun wird 3 schätze heute 10 Jahre alt! Ein wahrer Grund zum Feiern! Da ich diese Zeilen allerdings gerade in einer kurzen Pause zwischen zwei längeren Zen-Sesshins schreibe, wird es heute zunächst noch keine große Feier geben. Diese wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Gleichzeitig möchte ich jedoch ein paar Dinge in Erinnerung rufen und feiern.

Ich bin dankbar für die 10 Jahre, in denen ich mit 3 schätze einen Ort kreieren durfte, der immer etwas mehr war als einfach nur ein „Shopping-Center“, sondern ein Ort der Begegnung und hoffentlich auch eine direkte Unterstützung Deiner Yoga- oder Meditationspraxis. Auch wenn die räumlichen Möglichkeiten bei 3 schätze begrenzt sind, findest Du bei mir ein vielfältiges Sortiment an nützlichen und schönen Dingen. Den Wunsch einer Kundin nach einem „Chinesenkostüm“ während Karneval konnte ich zwar nicht erfüllen aber ansonsten gibt es bei 3 schätze immer etwas zu entdecken.

In den Jahren vor der Corona-Pandemie konnten, mit Herz und Kreativität, eine Vielzahl an Workshops, Filmvorführungen, Lesungen, Vorträge und Musikveranstaltungen organisiert und durchgeführt werden, was in Zukunft hoffentlich auch wieder möglich wird.

Laden-01-06-2022_Smile10

Trotz aller Einschränkungen sind die 3 schätze doch relativ gut durch die Coronazeit gekommen, auch dank der Unterstützung vieler Freunde und Unterstützerinnen meiner SpendenaktionEine Ecke dieser Welt erhellen„. Diese Möglichkeit der Beteiligung an dem Projekt 3 schätze habe ich 2016 ins Leben gerufen und bin sehr dankbar und freue mich über die vielen regelmäßigen und unregelmäßigen Soli-Beiträge.

Manches stimmt vielleicht auch traurig. So konnte unsere wunderbare Monk´s Kitchen ihre Türen während nun zwei langen Jahren nicht mehr öffnen und obwohl ich häufig dananch gefragt werde, kann ich noch nicht sagen, ob und wann es eine Neuauflage der gemeinsamen Mittagessen geben wird. Stattdessen habe ich allerdings weiterhin für das Bonn Lighthouse und seine Bewohner*innen gekocht und sie mit leckerem Essen versorgt.

Einige Dinge bleiben eher im Verborgenen, obwohl sie (hoffentlich) ein kleiner Beitrag für den Planeten sind, auf dem wir gerade etwas Zeit verbringen dürfen. Im Sinne der Nachhaltigkeit habe ich z.B. in 10 Jahren kein einziges Mal Verpackungsmaterialien dazu gekauft, sondern immer recycelte Kartons und Dämmmaterialien verwendet. Der eine oder die andere mag sich vielleicht über eine Bananenkiste gewundert haben, in der die bestellte Klangschale oder die Räucherstäbchen angekommen sind aber ich werde dies weiter so machen und ich denke, die Umwelt feiert das mit mir.

Zurückschauend habe ich mir auch nochmal das Interview mit mir selbst angesehen, welches ich 1,5 Jahre nach dem Start in den 3 schätze Blog eingestellt hatte. Wenn Du das Interview ebenfalls nochmal lesen möchtest, findest Du es hier

Immer wieder betreten Menschen den 3 schätze Laden, die Orientierung in ihrer (gerade erst beginnenden) Meditationspraxis suchen und es freut mich, wenn aus einer Beratung und Gesprächen, vielleicht sogar ein gemeinsamer Weg der Drei Schätze, Buddha, Dharma und Sangha wird. Das San Bo Dojo des Zen Dojo Bonn e.V., in dessen Räumen sich der 3 schätze Laden befindet, und das Kô Getsu An in Blankenbach sind Orte, an denen Zen-Praxis erforscht und geübt werden kann.

Ich freue mich auf ein Wiedersehen, persönlich oder online unter www.3-schaetze.de

Herzliche Grüsse,

Patrick Ho Kai

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.