Stille in Bewegung – Meditationsworkshop mit Julian Ebenfeld


Termin Details


Yoga ist nicht nur physische Bewegung wie der Besuch in einem Fitnessstudio. (…) Yoga ist Meditation. (…) Wenn körperliches Training wie das Schwimmen an der Meeresoberfläche ist, sind wirkliche Yogaübungen wie das tiefe Eintauchen in den Ozean. Diese Erfahrung hat eine komplett andere Dimension.“

Amma (Mata Amritanandamayi) zum vergangenen Weltyogatag

Die Dimension der Tiefe, von der Amma hier spricht, ist eine fast vergessene Dimension. Egal ob in Yogaübungen, unseren Alltagshandlungen oder im Kontakt mit anderen Menschen bleiben wir häufig an der Oberfläche. Wir konzentrieren uns auf Äußeres (Zahlen, Formen, die praktischen Dinge des Lebens usw.) und verpassen damit die kaum sicht- aber fühlbaren, magischen Qualitäten des gegenwärtigen Augenblicks.

Diese Dimension der Tiefe (wieder zu) entdecken ist die herzliche Einladung dieses Meditationsworkshops. Wenn auch nicht mit Yoga Asanas, beginnen wir auch in diesem Workshop mit bewegten Meditationen und lassen diese Bewegungen im Verlauf immer subtiler werden. Du probierst verschiedene Meditationen aus – mit dem Schwerpunkt bei deiner Erfahrung. So kannst Du schauen, welche Methode in Dir etwas bewegt und für Dich als Zugang zu mehr Tiefe geeignet ist.

Die Meditationen kommen aus verschiedenen spirituellen Schulen und Traditionen, von Buddhismus und Osho bis Taoismus und Meditationen von Julians Lehrern.

An wen richtet sich dieser Workshop?

  • Du wolltest schon immer Meditieren, weißt aber nicht, wo Du starten sollst? Dann wird Deine Erfahrung mit verschiedenen Meditationen Dir nicht nur erste interessante Erfahrungen bescheren, sondern auch helfen zu sehen, wo es für Dich los- bzw. weitergeht.
  • Du glaubst, Du kannst nicht still sitzen? Und deshalb ist Meditation nichts für Dich? Dann kannst Du in diesem Workshop aktive Meditationen ausprobieren, die für Dich als Zugang vielleicht besser geeignet sind.
  • Du praktizierst bereits Meditation (egal welcher Richtung) aber hast das Gefühl festzustecken? Die anfänglich tiefen und bereichernden Erfahrungen sind Schmerzen, Frustration und gedanklicher Wiederholung oder Antriebslosigkeit gewichen? Dann ist es Zeit etwas zu verändern und neue Zugänge auszuprobieren.

Zur Teilnahme brauchst Du keine Vorkenntnisse.

Termin: 16.02.2020, 10:00 – 18:00

Ort: 3 schätze | Heerstr. 167 | 53111 Bonn

Weitere Infos + Anmeldung

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere