Kurz-Interview: Kathleen Battke im Gespräch mit Patrick Damschen

Der amerikanische Zen-Meister, Bernie Glassman, ging 1996 zum ersten Mal ins ehemalige Konzentrationslager in  Auschwitz, um Zeugnis abzulegen – zusammen mit 150 weiteren Menschen aus zehn Nationen. Seither findet dort alljährlich das „Bearing Witness“ Retreat als friedensstiftende Praxis statt. Im Verlag edition steinrich ist gerade das Buch AschePerlen. Pearls of Ash and Awe – Zeugnisse aus 20 Jahren Friedenspraxis in Auschwitz erschienen. Mit der Herausgeberin, Kathleen Battke, habe ich ein kurzes Interview geführt…

Ich und „die Anderen“ – Wie gehen wir mit Fremdheit um?

Am 18.10.2015 bei 3 schätze – Lesung mit Kathleen Battke aus: „AschePerlen. Pearls of Ash and Awe – Zeugnisse aus 20 Jahren Friedenspraxis in Auschwitz

1996 ging Zen-Meister Bernie Glassman zusammen mit 150 weiteren Menschen aus zehn Nationen das erste Mal nach Auschwitz, um Zeugnis abzulegen. Seither findet dort alljährlich ein interreligiöses, multikulturelles Retreat als friedensstiftende Praxis statt. Im November 2015 wird dies zum zwanzigsten Mal geschehen.