Vortrag und Sesshin mit Christoph Rei Ho Hatlapa

Meine Aufgabe sehe ich heute vor allem darin, zur Veränderung der Konfliktkultur in unserer Gesellschaft, zu persönlicher Erfüllung und zu innerem Frieden beizutragen.“

Am 04.11.2016 ist der Zen-Meister Christoph Rei Ho Hatlapa Roshi erneut in Bonn zu Gast und wird bei 3 schätze einen öffentlichen Vortrag halten. Am 05.11. und 06.11.2016 leitet er ein Zen-Sesshin im Bonner San Bo Dojo.

 

„Wir müssen Dogen wieder mehr in unsere Mitte holen“

Vom 25.04. bis 27.04.2014 war der Zen-Meister Christoph Rei Ho Hatlapa in Bonn zu Gast, um im 3 schätze Laden einen öffentlichen Vortrag zu halten und im Anschluss ein Sesshin im San Bo Dojo zu leiten. Christoph Rei Ho Hatlapa ist Zen-Lehrer in der Rinzai-Tradition und leitet die Zenübung in der Choka Sangha im Lebensgarten Steyerberg. Von Oi Saidan Roshi erhielt er 1993 die Dharma-Übertragung und wurde im Jahr 2000 mit der Repräsentation dieser Traditionslinie in Deutschland beauftragt. Des Weiteren gehört er zu den Pionieren der Mediationsbewegung in Deutschland, ist Gründungsmitglied des heutigen Bundesverbandes Mediation (BM) sowie Mitgründer der Schule für Verständigung und Mediation und des Zentrums für Gewaltfreie Kommunikation in Steyerberg.