Küche und Glaubensschätze

Seit 6 Jahren verarbeite ich in der Monk´s Kitchen aussortiertes Gemüse eines Bonner Biohofs zu schmackhaften Mahlzeiten. Zweimal pro Woche trifft sich eine wechselnde Gemeinschaft (manch einer kommt allerdings auch schon seit 6 Jahren jede Woche wieder hierher), um gemeinsam zu Mittag zu essen und Gespräche über das Leben zu teilen. Manchmal ist es tiefgründig, manchmal alltäglich und irgendwie immer bereichernd.

Nachhaltiger Aktivismus – Interview mit Timo Luthmann

Die politischen und persönlichen Herausforderungen nehmen für engagierte Menschen stetig zu. Wie können wir „ohne auszubrennen“ mit diesen Umständen klug umgehen? Was macht Aktivist*innen und soziale Bewegungen widerstandsfähiger, kreativer und erfolgreicher? Wie sieht es mit der feinen Balance zwischen individueller Selbstverwirklichung und kollektiver Befreiung aus?